Donnerstag, 28. September 2017

chorisma cannstatt

Chorisma singt das Rockoratorium „Eversmiling Liberty“

In „Eversmiling Liberty“ wird die große Sehnsucht nach Freiheit in einer friedlichen Welt besungen.

Die Geschichte von Judas Makkabäus hatte Georg Friedrich Händel bereits im 18. Jahrhundert in einem seiner erfolgreichsten Oratorien vertont; 1747 war die Uraufführung in London. Johansen und Kullberg beziehen sich mit ihrem Rockoratorium auf dieses Werk und übernahmen auch einzelne Liedtexte von Händel. Die dänischen Komponisten gestalteten ihr Chorwerk mit Rock-, Jazz- und Popelementen. Chorisma Cannstatt führt das Rockratorium in der Original-Version von 1990 auf. Die musikalische Begleitung und die Instrumentation wurden neu arrangiert.


"Chorisma Cannstatt" ist ein junger ambitionierter Chor mit ca. 40 aktiven Sängerinnen und Sängern. Entstanden ist "Chorisma Cannstatt" aus dem "Jungen Chor Liebfrauen", der 1987 von Raimund Wolf gegründet wurde. Die Hauptaufgabe des Chores liegt in der Gestaltung von Gottesdiensten in den Seelsorgeeinheit Liebfrauen - St. Peter und der Seelsorgeeinheit Neckarknie (mit den Gemeinden St. Rupert, St. Ottilia und St. Martin) sowie das Aufführen größerer Themenwerke in Konzerten. Das Repertoire umfasst Werke englischer und amerikanischer Chormusik, neuer geistlicher Kirchenmusik (NGL), der Rock- und Popmusik, Gospels und Spirituals sowie klassische Kirchenmusik.

Keine Kommentare:

Kommentar posten