Dienstag, 19. Februar 2019

Hexentanz

Cannstatter Fasnetfiguren treten in der ZDF-Vorabendserie „SOKO Stuttgart“ auf

Die Folge 249 der SOKO Stuttgart spielt zur Fasnetszeit. Die Narrengilde der Felben des Kübelesmarkts ist mit 5 Felben, 2 Monden und dem Brunnengeist als Komparsen beteiligt. Zudem fungieren die Kübler als Fachberater für die fastnächtlichen Aspekte in dieser SOKO-Folge, damit dieser Bereich in keinem falschen Kontext ausgestrahlt wird. 




Montag, 18. Februar 2019

Das bin ich

Selbstbildnisse Cannstatter Kinder 

Unter dem Motto "Das bin ich" haben Kinder im FON Institut sich selbst gemalt. Herausgekommen sind viele bunte, fröhliche und beeindruckend kleine Kunstwerke. 

Sonntag, 17. Februar 2019

Fasnet in Bad Cannstatt

Cannstatter Fasnet - Terminkalender 2019

In der Fasnetszeit geht in Bad Cannstatt die Post ab. Nicht erst seit dem europäischen Narrentreffen 2009 ist die "Cannstatter Fasnet" europaweit bekannt. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Hier der Cannstatter Fasnet-Terminkalender:

Samstag, 9. Februar 2019


Hawelka im Kulturkabinett

Foto: Duncan Smith 
Hawelka aus Stuttgart machen Musik für Parkbankromantiker, für den Exzess, für die Whiskey Bar. Das muss man sich erst einmal trauen, auch als Besucher*innen. Aber der Mut wird belohnt: Ein Konzert des Trios, das wie die Doors auf einen Bassisten verzichtet, ist ein manisch-depressiver Ritt durch die Nacht, die Liebe und somit das Leben selbst.

Musikalisch schwingt es zwischen Blues, Pop und Psychedelischem. Textlich mischt sich Element of Crime mit einer deutschen Sprache, die man nur hinkriegt, wenn man wie der Sänger und Songschreiber Petr Novak eigentlich aus Tschechien stammt.

Samstag, 16. Februar 2019, Beginn 20 Uhr
Im Kulturkabinett, Kissinger Straße 66A, 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt
Eintritt 13 Euro, ermäßigt 10 Euro

Freitag, 1. Februar 2019

Vereinigung Cannstatter Vereine

Jahreskonzert im goßen Kursaal

Die Vereinigung Cannstatter Vereine (VCV) lädt wieder verschiedene Orchester und Chöre zum traditionellen Jahreskonzert in den Großen Kursaal ein. Mit von der Partie sind dieses Mal der 1. Handharmonika-Club Bad Cannstatt, der Gesangverein Harmonie 1841 zusammen mit seinem jungen Chor "Young Harmony" sowie erstmals das Trotzblech vom Kübelesmarkt, die die Zuhörer mit traditioneller Tanzbodenblasmusik aus ganz Süddeutschland überraschen wollen. 

Beginn des Konzerts am Sonntag, 3. Februar, ist um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

VCV Jahreskonzert im goßen Kursaal