Samstag, 3. August 2019

Hallenbad Bad Cannstatt

Hallenbad bleibt vorerst geschlossen

Das Hallenbad Bad Cannstatt, das sich momentan bis zum Ende der Freibadsaison in der Sommerpause befindet, ist voraussichtlich bis Ende November für den Schwimmbetrieb gesperrt. 

Im Rahmen einer kürzlich erfolgten Untersuchung wurden schwere Schäden an der abgehängten Decke identifiziert. Die Deckenverkleidung muss komplett entfernt werden. Im Anschluss daran folgen weitere Untersuchungen durch eine Fachfirma mit abschließender Bestätigung der Tragfähigkeit. Nach Abschluss der Sicherungsmaßnahmen soll das Hallenbad Cannstatt ohne Deckenverkleidung allen Nutzergruppen wieder zur Verfügung stehen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten