Samstag, 22. September 2018

Edition Amici

Buchvorstellung und Gespräch

Fünfter Stammtisch der Cannstatter Edition Amici Verlag opus magnum
Literaturstammtisch Bad Cannstatt

Montag, 17. September 2018

200 Jahre Cannstatter Volksfest

 SWR Sendungen zu 200 Jahre Wasen 

Dokumentationen, Livesendungen, Themenschwerpunkte im SWR Fernsehen, in den Hörfunkprogrammen SWR1 und SWR4 in Baden-Württemberg und online unter SWR.de ab Sonntag, 23. September 2018

Millionen Menschen feiern auch in diesem Jahr auf dem Cannstatter Wasen, der vor 200 Jahren als landwirtschaftliches Fest ins Leben gerufen worden war. Der Südwestrundfunk (SWR) feiert mit: Livesendungen, eine historische Dokumentation, die die Anfänge des Volksfestes lebendig werden lässt, und Programmaktionen machen das Wasen-Jubiläum zu einem Schwerpunkt im SWR Fernsehen, in den Hörfunkprogrammen SWR1 und SWR4 in Baden-Württemberg und online unter SWR.de.


200 Jahre Wasen

Samstag, 15. September 2018

Frauen morden schöner

Neuer Kurzkrimi von Cannstatter Autorin

In der Anthologie „Frauen morden schöner“ von den Mörderischen Schwestern Baden-Württemberg stammt einer der 25 Kurzkrimis aus der Feder der Cannstatterin Anita Konstandin. Ihre Geschichte heißt „Die Headline ihres Lebens“. Es dreht sich um Karla, die ihre Badewanne putzen möchte und dabei auf eine tierisch-gruselige Überraschung stößt ...

Vor zwei Jahren kam Konstandins Thriller „Morgen früh, wenn Gott will“ beim Silberburg-Verlag heraus, im Frühjahr 2019 soll die Fortsetzung erscheinen. Die Autorin lebt mit Mann und Hund in Bad Cannstatt und arbeitet an ihrem dritten Kriminalroman.


Anita Konstandin

Freitag, 14. September 2018

Vermüllung in Bad Cannstatt

Nicht nur motzen sondern handeln

 „Wir machen es uns schön in Bad Cannstatt“ lautet der Slogan der Netzwerkerinnen Bad Cannstatt. Getreu diesem Motto möchte der Verein der Vermüllung in Bad Cannstatt etwas entgegensetzen.

Alle interessierten Cannstatter sind herzlich eingeladen. Einige Ideen, die bereits entstanden sind sollen auf Realisierbarkeit überprüft werden und natürlich sind auch neue Anregungen herzlich Willkommen. Zudem sollen mögliche Aktionen geplant werden.

Ort: Weinstube am Stadtgraben, 
Am Stadtgraben 6, 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt. Am 20.09.2018 um 19:30 Uhr.
Es ist ein Tisch auf den Namen „Netzwerkerinnen“ reserviert. 


Ihre Netzwerkerinnen Bad Cannstatt e.V.
70372 Stuttgart
Brunnenstr. 2
e.mail: nbc@netzwerkerinnen-bad-cannstatt.de

Müll in Bad Cannstatt

Sonntag, 9. September 2018

Volksfest im Friedrichsbau

Servus, Grüezi und Hallo

Mit der Eigenproduktion „Servus, Grüezi und Hallo“ startet das Variete im Friedrichsbau in die neue Spielsaison 2018/2019. Als traditionelles Stuttgarter Theater wird das 200. Jubiläumsjahr des Cannstatter Volksfestes zum Anlass genommen, eine Show zu konzipieren, die Artistik und Comedy mit lokalem Bezug und Blick auf liebgewonnene Traditionen zeigt.

Sandy Beach in Servus, Gruezi und Hallo   Foto: Willikonsky

Präsentiert von einem internationalen Ensemble, das für „Mordsgaudi“ im „Ländle“ sorgt. Künstler

Titanwurz-Blüte entfaltet sich

Heute ist es soweit

Bis zum letzten Augenblick war die Titanwurz Brunhilde der Wilhelma in Stuttgart entschlossen, die Spannung aufrecht zu erhalten. Doch heute Nacht ist es endlich so weit. Der genaue Zeitpunkt ihrer Blüte lässt sich nicht exakt vorhersagen, da man erst am entscheidenden Tag eindeutige Anzeichen an der Tropenpflanze erkennen kann. Seit dem Sonntagnachmittag ist nun deutlich zu sehen, wie sich das Hochblatt vom inzwischen 1,62 Meter hohen Blütenkolben ablöst und den Blick auf die rotbraune Innenseite freigibt. „Brunhilde“ hatte sich für ihre Entwicklung ungewöhnlich viel Zeit genommen und wuchs etwas länger in die Höhe als ihre Vorgänger.

Brunhilde                   Foto: Wilhelma

Man rechnet mit maximal 16 Tagen bis zum Aufblühen, sobald der Austrieb der Blüte sichtbar ist. Dies war bei der eigensinnigen „Brunhilde“ bereits am Mittwoch, 22. August, der Fall – sie benötigte also zwei Tage mehr bis zu ihrer nächtlichen Blüte.

125 Jahre VfB Stuttgart

Zum Jubiläum erstrahlt die Rathausfassade in den VfB-Farben

Das Rathaus erstrahlt in den Farben des VfB: Mit einer Illumination der Rathausfassade gratuliert die Landeshauptstadt Stuttgart zum 125-jährigen Vereinsjubiläum. Oberbürgermeister Fritz Kuhn sagte am Samstagabend, 8. September, bei der Feierstunde „125 Jahre VfB Stuttgart“ im Mercedes-Benz Museum: „Es ist mir eine Ehre und ein persönliches Vergnügen, dem VfB die Glückwünsche der Landeshauptstadt zu überbringen. Stuttgart steht zu seinem VfB, in guten und auch in schlechteren Tagen. Darauf kann sich der VfB verlassen.“
Illuminiertes Stuttgarter Rathauses              Foto Lichtgut/Leif Piechowski – Stadt Stuttgart

Die Fassade und der Turm des Rathauses sind in der Nacht vom 8. auf den 9. September weiß und rot angeleuchtet. Zusätzlich ist das Vereinswappen des VfB auf die Fassade projiziert.
Die ganze Nacht über werfen vier Beamer die Projektion von einem der gegenüberliegenden Gebäude auf das Rathaus. Auch an anderer Stelle in Stuttgart leuchtet es zur Feier des Jubiläums. Zeitgleich sind die Mercedes-Benz Arena und die Grabkapelle auf dem Württemberg in weißrotes Licht getaucht.

Dienstag, 28. August 2018

Trio Bluesette

Osteuropäische Musik in Bad Cannstatt

Cannstatter Sonntag um 4

Konzert des Trio Bluesette 17.Oktober um 16.00 Uhr im Bezirksrathaus, Marktplatz 10 in Bad Cannstatt


Donnerstag, 9. August 2018

Kulturinsel Bad Cannstatt

Nachtschicht-Gottesdienst in Bad Cannstatt

Seit über 15 Jahren bietet Pfarrer Ralf Vogel aus Obertürkheim Nachtschichtgottesdienste an (www.nachtschicht-online.de). Am Freitag, 21. September 2018, ist nun ein Gottesdienst im Zollamt auf dem Güterbahnhofareal („Kulturinsel“https://kulturinsel-stuttgart.org/) - in Cannstatt zum Thema „Grenzen“ geplant. Als Gast wird der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm teilnehmen, zudem spielt Dota, die ein Lied über Grenzen geschrieben hat (https://www.youtube.com/watch?v=txanYnZgsWI). Die Veranstaltung beginnt mit einem Konzert des Vesperkirchenchores sowie von Dota um 18.00 Uhr (bis kurz vor 19.00 Uhr). Um 19.30 Uhr startet der Gottesdienst. Zwischen 19.00 und 19.30 Uhr wird umgebaut, die Besucher können dort auch etwas essen und trinken. In dieser Zeit wird sich das „Haus der Familie“ aus Cannstatt präsentieren, das wie keine andere Einrichtung es hier schafft, Grenzen zu überwinden.

Danke an Pfarrer Florian Link für diese Informationen.
Ev. Pfarramt Stadtkirche Bad Cannstatt II
www.stadtkirche-bad-cannstatt.de

Kulturinsel Bad Cannstatt, Foto: Oliver Willikonsky

Donnerstag, 2. August 2018

Grillstellen ab sofort gesperrt

Aktuell hohe Brandgefahr 

Die anhaltend trockene-heiße Witterung hat zu einer weiteren Erhöhung der Brandgefahr geführt und folglich sind alle öffentlichen Grillstellen im Wald des Stadtgebietes Stuttgart gesperrt. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt werden um besondere Vorsicht gebeten: Bereits unachtsam weggeworfene Glasflaschen können über den Lupeneffekt Brände auslösen. Generell gilt im Wald vom 1. März bis 31. Oktober ein gesetzliches Rauchverbot. Es ist nicht nur verboten, aktuell ist es auch absolut unverantwortlich, im Wald zu rauchen. Wer trotz des Verbots Grillstellen nutzt oder die vorhandenen Absperrungen und Sperrschilder beseitigt, begeht gleich mehrere Ordnungswidrigkeiten und kann unter anderem wegen Sachbeschädigung belangt werden.

Bitte seit auch sonst vorsichtig, das Schild hängt im Kurpark

Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, die getroffenen Maßnahmen zu respektieren, zum Schutz der Wälder zu handeln und dort nicht zu grillen oder zu rauchen.

Freitag, 27. Juli 2018

Da kommt leben in die Bude

Klangvolle Stimmen für den Regenwaldchor

Das Rauschen des Wasserfalls, der Gesang der tropischen Singvögel und das Zirpen der Goldkopf-Löwenäffchen bilden gemeinsam eine einzigartige Geräuschkulisse, die dem Amazonienhaus in der Wilhelma in Stuttgart eine besondere Anziehungskraft verleiht. Seit kurzem verstärken einige Neuzugänge den vielstimmigen Chor: Die Schwarzen Brüllaffenbrüder Dichoso und Shakiro kamen aus Barcelona in den Zoologisch-Botanischen Garten und sollen sich nun mit den beiden Weibchen Yara und Montega anfreunden.

Die Weibchen Yara und Montega geben derzeit in der Gruppe den Ton an. 

Die hellblonden Damen sind den schwarzhaarigen Männchen gegenüber noch skeptisch. „Nach anfänglichem Interesse haben sich die Weibchen entschieden, ihr angestammtes Revier gegen die


Erprobung von vollelektrischen Bussen

X1-Linie zwischen Innenstadt und Cannstatt geplant

Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) wird als erster Verkehrsbetrieb den künftigen Mercedes-Benz eCitaro Gelenkbus sowie den eCitaro Gelenkbus mit Brennstoffzelle als Range Extender im Praxiseinsatz erproben. Fritz Kuhn, Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart, Wolfgang Arnold, Vorstandssprecher und Technischer Vorstand SSB AG, sowie Till Oberwörder, Vorsitzender der Geschäftsleitung Daimler Buses, haben heute, eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Die Lieferung von insgesamt vier Gelenkbussen wird zwischen 2020 und 2022 erfolgen.
Tammo Voigt, Leiter eMobility Consulting, Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses, Oberbürgermeister Fritz Kuhn, Wolfgang Arnold, Vorstandssprecher und Technischer Vorstand SSB AG, unterschreiben die Absichtserklärung.             Foto: Max Kovalenko  Rechte: LHS


Oberbürgermeister Fritz Kuhn sagte: „Wir haben immer gesagt, wir brauchen saubere Busse in Stuttgart, um unsere Klimaschutz- und Luftreinhalte-Ziele zu erreichen. Ich freue mich deshalb, dass es Daimler nun gelungen ist, als erster deutscher Hersteller, einen komplett elektrischen Stadtbus auf den Markt zu bringen. Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein für bessere Luft in unseren Städten.“

Montag, 23. Juli 2018

Passagenfest

Eröffnung der neugestalteten Passage zwischen Kaufhof und BW Bank

Ablauf

Eröffnung 10:00 Uhr durch Herrn Löffler, danach im Anschluss Annie das Musical Auftritt ca. 15-20 Minuten.

In der Passage gibt es eine Hüpfburg, eine Malecke und ein Glücksrad. Beim Kaufhof gibt es zudem Kinderschminken. Für das leibliche Wohl gibt es Popcorn, Mandeln und Zuckerwatte, ebenso wie Getränke.




Passagenfest Bad Cannstatt

Samstag, 21. Juli 2018

Kurparkkonzerte

Fortsetzung der Kurparkkonzerte nach Fußball-WM-Pause


Das nächste Cannstatter Kurparkkonzert dieser Saison findet am Sonntag, 22. Juli, im Augustiner-Biergarten hinter dem Kursaal statt. Auf Einladung der Vereinigung Cannstatter Vereine (VCV) und des Restaurants Kursaal musiziert der Musikverein Bad Cannstatt unter seiner Dirgentin Sophie Pope mit einem abwechlungsreichen Programm zeitgenössischer Blasmusik. Ene Woche später, am 29. Juli, bringt der ursprünglich 1920 als Eisenbahner-Orchester gegründete Musikverein Flügelrad Stuttgart sein Können zu Gehör. Die Konzerte beginnen jeweils um 14.30 Uhr bei wie immer freiem Eintritt. Bei zweifelhaftem Wetter können sich Interessenten am Veranstaltungstag ab 11 Uhr unter Tel. 0711 99777241 oder www.vcv-online.de informieren, ob die Konzerte stattfinden. 

Foto: Der Musikverein Bad Cannstatt spielt in der historischen Konzertmuschel beim Augustiner-Biergarten im Kurpark Bad Cannstatt (Quelle: VCV).

Kontakt
Matthias Busch
Pressereferent Vereinigung Cannstatter Vereine (VCV)
Tel. 0711 267039
Mobil 0171 9146247
E-Mail: matbusch@yahoo.com

Graffitikunst mit Cannstatter Motiven

Die triste Passage zischen Kaufhof und BW Bank wurde zur bunten Kunstwelt

Die Graffiti-Künstler Dingo Babusch und Marok189 haben in den 90er Jahren in Stuttgart eine Argentur gegründet und die ersten Auftragsarbeiten erledigt. Inzwischen gibt es zwar Konkurrenz aber die beiden können mittlerweile von ihrer Kunst leben. In knapp 7 Tagen haben die beiden die triste Passage, die sonst eher Betrunkene zum Pinkeln einlud, in eine farbenfrohe Cannstatter Kunstwelt verwandelt. Auf den vormals schwarzen Steinwänden findet man nun Motive aus Bad Cannstatt, die Wilhelma, das VfB Stadion Mercedes Benz Arena und das Volksfest. 

Volksfest Graffitti-Kunst Bad Cannstatt, Foto: Oliver Willikonsky
VfB Stadion Graffitti-Kunst Bad Cannstatt, Foto: Oliver Willikonsky

Freitag, 20. Juli 2018

Sommersause

Café Luv feiert

Besser als Kaffeepause und Waldmeister-Brause: Die SOMMERSAUSE! Morgen, dem 21.Juli 2018 ab 14 Uhr auf dem Platz vor am Jakobsbrunnen. Das Café Luv feiert wieder mit euch und allen Nachbarn den Sommer und das Leben!

Café Luv feiert die Sommersause 

Feiern heißt - eine gute Zeit haben. Miteinander essen und trinken Inspiriert werden. Kunst und Kultur entdecken. Gute Musik hören. Fröhliche Kinder durch viel Kinderspaß auf der Spielstraße. Und das Leben mit Herz und Hirn genießen.

Es gibt einen Stand von Made for Humanity, einer Menschenrechtsorganisation, Stände von direkten Nachbarn vom Plat, ein Kneippbecken mit Brunnenwasser und Livemusik aus Tübingern mit Ink Moon, den Zürichern Luca Aprile und TO BE WE aus Stuttgart.




Donnerstag, 19. Juli 2018

B&B Hotel eröffnet

Cannstatt hat ein Hotel mehr

Direkt am Cannstatter Wasen, in der König-Karl-Strasse, hat die Budget Kette nun ihr viertes Hotel in der Region Stuttgart eröffnet. Es ist das 109. Hotel der Hotelkette in Deutschland. Die B&B Hotels GmbH ist eine Tochter der französischen Kette Groupe B&B Hôtels mit über 440 Häusern in Europa. Es verfügt über 103 Zimmer auf sieben Etagen. Schallisolierte Fenster für einen ruhigen Schlaf und  kostenfreies W-Lan und Sky-TV sowie einer Klimaanlage gehören zum Standard. Eine Übernachtungen ist ab 62 Euro buchbar, wer noch frühstücken möchte, kann das Frühstücksbuffet für 8,50 Euro pro Person buchen.

B&B Hotel in Bad Cannstatt



Mittwoch, 18. Juli 2018

Edition Amici

Menschen, die in einem geselligen Umfeld leben, fühlen sich wohl und sind – offensichtlich – auch gesünder!

Am 10.07. fand im Cannstatter Kursaalrestaurant der 4. Stammtisch der Edition Amici statt


Unser Stadtplanung sollte kleinteilig sein! Viele kleine Lokale, viele kleine Läden, Wohnhäuser mit mehreren, bezahlbaren Wohnungen, Kindergärten und Altersheim an einem Ort. Die kulturelle Mischung wurde als wünschenswert und fruchtbar bezeichnet, vor allem wenn zusätzlich eine Generationenvielfalt da ist und es viele kleine Anlaufstellen gibt, sich zu begegnen.


Gero Kerig

Freitag, 6. Juli 2018

18 Strings in Bad Cannstatt

Tolle Stimmung und großartige Live-Musik auf dem Abendmarkt 

Beim Aufbau der Zelte schüttete es noch so heftig, dass man sich fragte, ob der Abendmarkt überhaupt stattfinden würde, aber dann kam die Sonne raus und der Platz füllte sich schnell.

Richtig großartig wurde die Stimmung dann als die Bad 18Strings auf die Bühne kam. Die Band spielte schon Open Air als Opener von PUR vor mehr als 5000 Menschen.  Auf dem Cannstatter Abendmarkt waren es heute zwar nicht ganz so viele, aber die die da waren, waren begeistert und sangen besonders beim Song "Hero" lautstark mit. 

18Strings

18Strings "Hero"