Freitag, 20. Oktober 2017

Musik am 13.

Konzert zu Gunsten der Orgelrenovierung in der Stadtkirche

Sergei Taneev (1856 – 1915) war Tschaikowskys einziger Kompositionsschüler. Er schrieb eine Kantate über den Kirchenvater „Johannes Damaskus“, der aufgrund seines Redetalents „der Gold Verströmende“ genannt und über 100 Jahre alt wurde. „Diese Kantate ist ein Kaleidoskop, in dem man immer neue Farben, Formen und Klänge hören kann. Sie hat unglaubliche Wirkungskraft, ob man sie versteht oder nicht. Man kann langen slawischen melodischen Linien folgen, in mysteriöse, quasi orthodoxe Kirchenchorklang-Stellen tauchen oder mit Zitaten aus europäischer Musik gedanklich spielen“, sagt die junge russische Kirchenmusikerin Ekaterina Porizko (Bild). Am Freitag, 27. Oktober um 19 Uhr führt sie das Werk mit dem Bachchor und dem Orchester des Stuttgarter Liederkranzes in der Lutherkirche Bad Cannstatt auf. Außerdem erklingt die Symphonie Nr. 5 D-Dur/d-Moll op. 107 von Felix Mendelssohn Bartholdy. Spenden sind erbeten zugunsten der Orgelrenovierung.


Donnerstag, 19. Oktober 2017

Die Cannstatterin im Oktober 2017

Modetrend im Oktober - die Farbe ROT

Marina Ludwig, Inhaberin der Cannstatter Modeboutique Divina Marina stellt in unsere Rubrik "die Cannstatterin"den Modetrend im Oktober 2017 vor: Die Farbe ROT



rot, rot, rot sind alle meine Kleider.....

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Die Cannstatterin

"Die Cannstatterin" - die neue Moderubrik im Cannstatt Blog

Tipps zur Mode, Schönheit und Gesundheit für Canstatterinnen von Marina Ludwig, Inhaberin der Cannstatter Modeboutique Divina Marina

Dienstag, 17. Oktober 2017

Gudrun Ensslin

Die Cannstatter Pfarrerstochter Gudrun Ensslin

Vor 40 Jahren starb am 18. Oktober 1977 eine junge Frau im Stammheimer Gefängnis, eine Frau, verantwortlich für Terror, Gewalt und Tod, die aber auch Mutter, Tochter und Schwester war und deren Leben und Sterben und nicht zuletzt die Verbindung zu Cannstatt unter einem ganz dunkeln Schleier liegt: Gudrun Ensslin.

„Uns bleibt es ein Rätsel“ (Helmut Ensslin)

Gudrun Ensslin

LiteraturTreff Bad Cannstatt

Ab sofort findet am zweiten Dienstag zu Beginn jeden Quartals ein LiteraturTreff im Kursaal-Restaurant statt

Am vergangenen Montagabend fand ein LiteraturTreff im Kursaal-Restaurant statt. Die Cannstatter Edition Amici hatte zu einer Lesung aus vier Büchern zu dem Thema Kriegskinder und Nachkriegskinder eingeladen und traf auf ein großes interessiertes Publikum. *Kein Stuhl blieb leer und ergänzt durch die freundliche Bedienung fand nach den faszinierenden untereinander sehr verschiedenen Lesungen eine lebhafte Diskussion über die Auswirkungen des Krieges statt. Die Stimmung war außerordentlich anregend und führt zu dem Beschluss, aus diesem literarischen geselligen Beisammensein einen Stammtisch zu kreieren. Ab jetzt wird die Edition Amici regelmäßig am zweiten Dienstag zu Beginn jeden Quartals dazu einladen.

Die nächste Veranstaltung wird also am 9. Januar wieder um 18 Uhr im Kursaal-Restaurant stattfinden. Prof. Hanns Frericks hält einen Vortrag mit dem Thema: "Sexualität in guter Literatur? Kann fast nicht gelingen." Im Anschluss hoffen die Amici auf eine anregende Diskussion.

Kursaal Bad Cannstatt

Freitag, 13. Oktober 2017

DISNEY ON ICE - Fantastische Abenteuer

26. - 29. Oktober in Stuttgart

Tretet ein in die schillernde Welt des Zaubers von Disney, live auf dem Eis! Schaltet den Turbo ein und genießt Unterhaltung pur mit vier eurer Lieblingsgeschichten von Disney bei Disney On Ice - Fantastische Abenteuer. Erlebt Hochgeschwindigkeits-Stunts, wenn Lightning McQueen, Mater und die Cars von Disney© Pixar über das Eis rasen, wie Ihr es noch nie zuvor erlebt habt! Taucht ein in die Welt der Abenteuer mit Arielle, der Meerjungfrau, in ihrem Meereskönigreich.
Eiskunstlauf-Weltstar Katarina Witt ist Markenbotschafterin von Disney On Ice

Die Spielzeugfiguren sind mit neuen Heldentaten zurück: Buzz Lightyear, Woody, Jessie und die Toy Story Gang laufen vor den ungestümen Knirpsen der Kindertagesstätte Sunnyside weg und rasen in ihrem bisher wagemutigsten Abenteuer nach Hause. Und tretet ein in die Winterwelt von Arendelle mit den Schwestern Anna und Elsa und ihren Kumpeln Olaf und Kristoff aus “Die Eiskönigin” von Disney, während sie lernen, dass wahre Liebe von innen kommt. Von den Rädern zu den Wellen, vom eisigen Wunderland bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter, werden die Lieblingsmomente eurer Familie in Disney On Ice - Fantastische Abenteuer mit Leben erfüllt.

Nachwuchs bei Faultieren und Flamingos

Erste Schritte in einem Leben, in dem vieles Kopf steht

Ob Baby oder Küken: Für Neugeborene ist aller Anfang schwer. Besonders auffällig ist das jedoch beim Nachwuchs von Tierarten, die eine außergewöhnliche Ernährungsweise pflegen. Das ist in der Wilhelma in Stuttgart im Moment gut zu beobachten bei den Flamingos und Faultieren, die bekanntlich Hals über Kopf fressen.
Zweifinger-Faultiere hängen ihr Leben lang fast ausschließlich von Ästen herab, ob sie wach sind oder schlafen.

Dienstag, 10. Oktober 2017

Die längste Bibel der Welt

Bibelentfaltung

Am 31. Oktober, dem 500. Jahrestag der Reformation, wird die vom Cannstatter Künstler Willy Wiedmann gezeichnete längste Bibel der Welt entfaltet. Das Werk wird von je 500 Helfern in Bad Cannstatt zwei Stunden lang gezeigt.

Die längste Bibel der Welt

Liederabend zum Thema Flucht und Vertreibung


Stylingroom in Bad Cannstatt

Neuer Stylingroom in der Küblergasse

In wunderschönem Ambiente könnt ihr euch ab sofort aufhübschen lassen. Maria und ihr Team ziehen euch an, schminken und frisieren euch für den perfekten Auftritt. 

Das Team im Stylingroom leistet professionelle Stilberatung von Kopf bis Fuß. Designerkleidung, Taschen, Schuhe, Accessoires, Haare und Kosmetik. Neben der Stylistin Maria, die für das perfekte Outfit sorgt, kümmern sich Margarita und Lana um eure Haare, darunter Farbberatung, Keratinglättung und vieles mehr. Die Beautyexperting Mary bietet zudem Microblanding, permanent Make-up, Wimpernlifting und mehr an.

Ihr findet das Stylingteam direkt über dem "Mon petit Café" in der Küblergasse 3
Mail: stylingroomstuttgart@gmail.com

Stylingroom Bad Cannsatt


Montag, 9. Oktober 2017

Musikfeuerwerk

Über vier Millionen Besucher

Am Sonntagabend ist nun das 172. Cannstatter Volksfest zu Ende gegangen. Wie jedes Jahr fand um um 21.30 Uhr das großen Feuerwerk statt. Mehr als 4,1 Millionen Besucher sind dieses Jahr auf den Cannstatter Wasen gekommen. Wir haben einige Impressionen für euch:
Musikfeuerwerk auf dem Cannstatter Volksfest

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Vortrag Gesundheit

Höchste Zeit, Ihr Immunsystem zu stärken!”

Viele Menschen halten Erkältungen und Grippe für unvermeidbar und entscheiden sich oft für eine Grippeimpfung als präventive Schutzmaßnahme. Wenn die Erkältung dann da ist nehmen sie die Medikamente ein, die lediglich die Symptome nur unterdrücken können. Besonders gesund ist weder das eine noch das andere. Sinnvoller wäre es, vorbeugend das Immunsystem mit natürlichen oder biologisch-aktiven Mitteln und der Natur zu stärken. Da mit einem starken Immunsystem bleibt man vor Erkältungen und Grippe sicher. Außerdem für alle Allergiker gilt es: in kalten Jahreszeiten das Immunsystem zu trainieren, damit man sich im Frühjahr ohne Beschwerden auf das schöne Wetter freuen kann. 
Wie das funktioniert erzählt Elena Jürgenson - Heilpraktikerin und Berater von Siberian Health – weltweit führender Hersteller von Naturprodukten. 
Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten Sie jedoch um eine verbindliche Anmeldung bei DIVINA Marina. Wir freuen uns auf Sie! Brunnenstr. 2 • 70372 Stuttgart • Tel.: 0711-23192707 • info@divina-marina.de


Mittwoch, 4. Oktober 2017

Lesung Cannstatter Autoren

Kriegskinder und Nachkriegskinder - Lesungen und Gespräch

Die Cannstatter Edition Amici des Verlages Opus Magnum stellt vier ihrer Autoren vor, deren Kindheit in unterschiedlichster Weise durch den Krieg geprägt sind.

Renate Clausnitzer "Reiseziel unbekannt"
Rolf Jeblick: "Tunakler"
Herwarth Röttgen "Erleben-Erinnern-Erzählen"
Marion Röttgen "Kindheiten"

Dienstag 10.Oktober um 18 Uhr im Kursaal-Restaurant, Eintritt frei


Kriegskinder und Nachkriegskinder

Montag, 2. Oktober 2017

Die Cannstatter Krimiautorin Anita Konstandin

In einem kleinen Zimmer in Bad Cannstatt entstehen "giftige" Geschichten.....


Die Krimiautorin Anita Kostadin zieht sich zum Schreiben zu Hause in Bad Cannstatt in ein kleines, ruhiges Zimmer zurück. An den Wänden hängen Cannstatter Künstler – der Schaukasten „Tanz ums goldene Kalb“ von Wolfgang Ehehalt und eine Radierung von Christa Düwell. In dieser ruhigen Atmosphäre ohne Ablenkungen sitzt sie inspiriert und ohne Scheren im Kopf an ihrem Computer und schreibt. 

Die Inspiration für ihre Mordfälle findet die Autorin oft in Cannstatts Natur. Ein kleines Notizheft für spontane Ideen und ihr großer schwarzer Hund sind immer dabei.

"Der Trick" Anita Konstandin

Aktuell ist ihre Kurzgeschichte  „Der Trick“ in der Krimi-Anthologie 2017 „Schwäbisch-kriminelle Weihnacht“ (Wellhöfer-Verlag) mit 24 Krimis und 30 schwäbischen Koch- und Backrezepten erscheinen. Die Geschichte spielt natürlich auch in Bad Cannstatt.

Schwäbisch kriminelle Weihnacht

Cannstatter Volksfest - Wellenflug

Seit über 30 Jahren auf dem Wasen - der Cannstatter Wellenflug 

Der Cannstatter Wellenflug wurde 1975 von der Firma Ludewigt aus Oldenburg ebaut und befindet sich seit 1980 im Besitz der Cannstatter Familie Baumgartner. Horst Baumgartner stammt von der Schaustellerfamilie Faller ab. Seine Frau Brigitte kommt aus der Familie des legendären „Cirkus Renz“. Mittlerweile ist die nächste Generation in den Betrieb eingestiegen.

Die Rückfront des Karussells ist ganz besonders sehenswert. Sie wurde mit Cannstatter Motiven des frühen 19.Jahrhunderst bemalt. Auch eine Fahrt mit dem Cannstatter Wellenflug lohnt sich sehr. An den wackeligen und rasselnden Schaukelketten zu hängen, versetzt einen in die Kindheit, gepaart mit dem abenteuerlichen Flug in hohe Lüfte, einem schönen Blick über den Wasen bis hin zur Altstadt ist das eine Mischung die sowohl Kindern als auch Erwachsenen jedes Jahr wieder aufs Neue großen Spaß macht. 

Mehr Infos: http://www.cannstatter-wellenflug.de

Cannstatter Volksfest - Wellenflug



Musik am 13.

Brahms Konzert in der Stadtkirche

Johannes Brahms wollte die „Vier ernsten Gesänge“ ausdrücklich als „Totenopfer“ für seine Vertraute Clara Schumann verstanden wissen. Heribert Breuer, Dirigent und Gründer der Berliner Bach Akademie, hat die ursprünglich für Solobass komponierten vier Lieder in Chorsätze umgearbeitet. Am 13. Oktober um 20 Uhr wird Cantus Stuttgart sie zusammen mit Brahms’„Nänie“ in der Stadtkirche Bad Cannstatt aufführen. Außerdem erklingt das „Schicksalslied“ des Komponisten in einer Fassung für Klavier zu vier Händen, präsentiert von Lars Jönsson und Yu-Wie Ku. Als Kontrast spielt Lars Jönsson zusammen mit dem Klarinettisten Norbert Kaiser aus den „Fünf Bruchstücken“ (1997) von Jörg Widmann. Der Eintritt ist frei.



Samstag, 30. September 2017

Cannstatter Volksfest 2017

Cannstatter Volksfest 2017 - Nachtaufnahmen

Bildergalerie "Cannstatter Volksfest 2017 Nachtaufnahmen" - Fotos von Oliver Willikonsky

Cannstatter Volksfest bei Nacht, Foto: Oliver Willikonsky 2017
Karussell Cannstatter Volksfest, Foto: O. Willikonsky

Die Geschichte des Cannstatter Volksfests

Wie das Volksfest entstand und was Sie nicht verpassen sollten

Stadtführer Stefan Betsch erzählt die Entstehungsgeschichte des Volksfestes und nennt die kultigsten Attraktionen auf dem Cannstatter Wasen. 




Bad Cannstatt erleben
Stefan Betsch
Weidenbrunnen 93B
70378 Stuttgart
s.betsch@bad-cannstatt-erleben.de
Tel.: +49 / (0)1 72 / 95 34 800

Freitag, 29. September 2017

Helga Müller, Autorin beim Cannstatt Blog

Helga Müller beschreibt beeindruckende Cannstatterinnen

Am 10. November startet die Sonderausstellung "Geschichte von Cannstatter Frauen" im Stadtmuseum Bad Cannstatt in Kooperation mit dem Verein Pro Alt-Cannstatt e.V.

Die Cannstatterin Helga Müller stellt zur Einstimmung und Begleitung der Ausstellung auf unserm Blog diese berühmten Cannstatter Frauen vor.

Folgende Artikel von Helga Müller sind bislang bei uns erschienen: 
Lenore Volz 

Hier ein paar Infos zur Autorin: Helga Müller wurde 1954 in Borna geboren und ist dort aufgewachsen. Ihre Schulzeit verbrachte sie in Donaueschingen. Ihr Studium absolvierte sie in Freiburg und Heidelberg. 1982 wurde sie Gymnasiallehrerin mit den Fächern Deutsch, Sport, Ethik und Psychologie. 1984 zog sie (der Liebe wegen) nach Stuttgart. Sie ist verwitwet und hat zwei Söhne. Seit 2003 ist Helga Müller in Bad Cannstatt ansässig. Seit 2014 genießt sie ihr Rentendasein mit Neugier und Freude am Lesen, Recherchieren und Schreiben: Themen Literatur, Biographien, Kunst, Kultur. Zudem liebt sie die Natur und unternimmt lange Spaziergänge, häufig am Neckarufer entlang,  mit Hund Pauli.

Helga Müller, Bad Cannstatt

Musik am 13.

Konzert anlässlich des 450.Geburstatges von Monteverdi

Das Stuttgarter Alte Musik-Ensemble ecco la musica verbindet zu Claudio Monteverdis 450. Geburtstag am Sonntag, 1. Oktober um 19 Uhr in der Stadtkirche Bad Cannstatt seine Musik mit der von schwäbischen Zeitgenossen. Neben Werken von Schütz und Monteverdi gibt es Stücke aus der Sammlung „Sacra partitura“ des kaum bekannten Stuttgarter Stiftsorganisten Philipp Friedrich Böddecker von 1651.  Die Sammlung enthält auch Kompositionen Monteverdis, die Böddecker „nach italienischer Manier“ verziert hat – und ein Vaterunser, das er mit einer lutherischen Doxologie ergänzte. Boeddeckers eigene Musik verbindet italienische Virtuosität mit der strengeren deutschen Polyfonie“.