Freitag, 20. Juli 2018

Sommersause

Café Luv feiert

Besser als Kaffeepause und Waldmeister-Brause: Die SOMMERSAUSE! Morgen, dem 21.Juli 2018 ab 14 Uhr auf dem Platz vor am Jakobsbrunnen. Das Café Luv feiert wieder mit euch und allen Nachbarn den Sommer und das Leben!

Café Luv feiert die Sommersause 

Feiern heißt - eine gute Zeit haben. Miteinander essen und trinken Inspiriert werden. Kunst und Kultur entdecken. Gute Musik hören. Fröhliche Kinder durch viel Kinderspaß auf der Spielstraße. Und das Leben mit Herz und Hirn genießen.

Es gibt einen Stand von Made for Humanity, einer Menschenrechtsorganisation, Stände von direkten Nachbarn vom Plat, ein Kneippbecken mit Brunnenwasser und Livemusik aus Tübingern mit Ink Moon, den Zürichern Luca Aprile und TO BE WE aus Stuttgart.




Donnerstag, 19. Juli 2018

B&B Hotel eröffnet

Cannstatt hat ein Hotel mehr

Direkt am Cannstatter Wasen, in der König-Karl-Strasse, hat die Budget Kette nun ihr viertes Hotel in der Region Stuttgart eröffnet. Es ist das 109. Hotel der Hotelkette in Deutschland. Die B&B Hotels GmbH ist eine Tochter der französischen Kette Groupe B&B Hôtels mit über 440 Häusern in Europa. Es verfügt über 103 Zimmer auf sieben Etagen. Schallisolierte Fenster für einen ruhigen Schlaf und  kostenfreies W-Lan und Sky-TV sowie einer Klimaanlage gehören zum Standard. Eine Übernachtungen ist ab 62 Euro buchbar, wer noch frühstücken möchte, kann das Frühstücksbuffet für 8,50 Euro pro Person buchen.

B&B Hotel in Bad Cannstatt



Mittwoch, 18. Juli 2018

Edition Amici

Menschen, die in einem geselligen Umfeld leben, fühlen sich wohl und sind – offensichtlich – auch gesünder!

Am 10.07. fand im Cannstatter Kursaalrestaurant der 4. Stammtisch der Edition Amici statt


Unser Stadtplanung sollte kleinteilig sein! Viele kleine Lokale, viele kleine Läden, Wohnhäuser mit mehreren, bezahlbaren Wohnungen, Kindergärten und Altersheim an einem Ort. Die kulturelle Mischung wurde als wünschenswert und fruchtbar bezeichnet, vor allem wenn zusätzlich eine Generationenvielfalt da ist und es viele kleine Anlaufstellen gibt, sich zu begegnen.


Gero Kerig

Freitag, 6. Juli 2018

18 Strings in Bad Cannstatt

Tolle Stimmung und großartige Live-Musik auf dem Abendmarkt 

Beim Aufbau der Zelte schüttete es noch so heftig, dass man sich fragte, ob der Abendmarkt überhaupt stattfinden würde, aber dann kam die Sonne raus und der Platz füllte sich schnell.

Richtig großartig wurde die Stimmung dann als die Bad 18Strings auf die Bühne kam. Die Band spielte schon Open Air als Opener von PUR vor mehr als 5000 Menschen.  Auf dem Cannstatter Abendmarkt waren es heute zwar nicht ganz so viele, aber die die da waren, waren begeistert und sangen besonders beim Song "Hero" lautstark mit. 

18Strings

18Strings "Hero"



Donnerstag, 5. Juli 2018

Cannstatter Brücke

Kreativ-Werkstatt


Heute, am Donnerstag, den 5.7.2018 von 16-18 Uhr, haben Sie die Möglichkeit ein ganz individuelles Kunstwerk auf einer Leinwand oder Tonerde mit Acrylfarbe, Pinseln oder ihren eigenen Händen zu erstellen, ganz ohne Leistungsdruck. Anmeldung und nähere Informationen unter 0711/5006845.

Ort: Cannstatter Brücke, Wilhelmstraße 39, 70372 Stuttgart

Mittwoch, 4. Juli 2018

Verkehrschaos am Dienstagmorgen

19 jähriger wurde vorm Rosensteintunnel von S1 erfasst

Das Verkehrschaos gestern, am 3.7.2018, hat eine sehr traurigen Grund. Ein erst 19 jähriger junger Mann wurde von der S-Bahn Linie S1 von Plochingen nach Herrenberg kurz vor der Einfahrt in den Rosensteintunnel erfasst. Er hat vermutlich Selbstmord begangen. Neben der Bundes- und Landespolizei waren Rettungskräfte und Feuerwehr im Einsatz.

Rund hundert Züge sind aufgrund des Personenschadens ausgefallen.Mehr als 140 weitere waren im Schnitt um 20 Minuten verspätet. Die Fahrgäste mussten in Stadtbahnen und Busse umsteigen, was zu Extremsituationen an den Knotenpunkthaltestellen, wie z.B. der Stadtbahnhaltestelle Wilhelmsplatz führte. Es dauerte mehrere Stunden, bis sich alles wieder eingependelt hatte.

Stadtbahnhaltestelle Wilhelmsplatz

Ein Suizid hat schwere Folgen, nicht nur für den Getöteten und seine Familie


Wenn sich ein Mensch vor einen Zug wirft, ist das ein tragisches Ereignis, ganz besonders wenn es sich um einen so jungen Menschen handelt, wie im Fall des 19 jährigen, der sich am 3.7.18 in Stuttgart vor die S1 stürzte. Famile und Freunde sind fassungslos und erhöhen sich von diesem Schock nur sehr schwer und manchmal gar nicht.

Doch auch der S-Bahn-Fahrer, die Insassen, die Rettungskräfte und Menschen die sich zufällig am Unfallort befinden haben Bilder im Kopf, die sie oft ein Leben lang verfolgen.

Prophylaxe ist die einzige Möglichkeit solche Geschehnisse zu reduzieren, daher kann man die folgende Info gar nicht zu viel verbreiten:

Sie haben suizidale Gedanken? Hilfe bietet die Telefonseelsorge. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222 und unter https://ts-im-internet.de/ erreichbar. Eine Liste mit Hilfsangeboten findet sich auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention: https://www.suizidprophylaxe.de/

 


Dienstag, 3. Juli 2018

Historischer Pfad 6 Walcker

Das Geburtshaus Eberhard Friedrich Walcker

Eberhard Friedrich Walcker war ein berühmter Orgelbauer. Er wurde am 3. Juli 1794 in Bad Cannstatt geboren. Er erlernte sein Handwerk von seinem Vater, dem Cannstatter Johann Eberhard Walcker. Walcker wurde unter anderem bekannt durch die Vervollkommnung der Kegellade als Basis für den Bau sehr grosser Orgeln mit bis zu 100 Registern. Er war Hof-Orgelbaumeister unter König Wilhelm II. von Württemberg und Lieferant des Vatikans. Die von ihm gegründete Orgelbaufirma Walcker gehört zu den größten und renommiertesten Orgelbaufirmen weltweit.

Historischer Pfad Nr. 6

Geburtshaus Walcker


Samstag, 30. Juni 2018

Cannstatt tanzt 2018

Ab sofort heißt es wieder: Cannstatt tanzt! 

Wie in den vergangen Jahren wird auch in diesem Jahr in Bad Cannstatt wieder getanzt. 
Open Air immer Donnerstags auf dem Marktplatz 

Die von den Netzwerkerinnen Bad Cannstatt organisierte Veranstaltungsreihe "Cannstatt tanzt" zieht jedes Jahr mehr Besucher an.

An allen Tanzabenden wird es um die Tanzfläche herum einen kleinen Street Food Markt geben, bei dem Getränke, Cocktails und allerlei leckere Speisen erworben werden können. Es wird für jeden Geschmack etwas dabei sein. An drei ausgewählten Terminen wird es zudem KINDERTANZEN geben! Von 18.00 - 19.00 Uhr heißt es Kinder am Start! Mit fachmännischer Unterstützung der anwesenden Tanzlehrer. Unter den wachsamen Augen der Erziehungsberechtigten versteht sich.

Ab 19.00 Uhr Tanzunterricht mit den Profis, ab ca. 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr heißt es: Bühne frei für alle Tanzwilligen auf unserer Tanzfläche, die dieses Mal eine Überraschung bietet! Wer jedoch nur eine laue Sommernacht im Freien, bei schöner Musik und netter Gesellschaft verbringen möchte ist selbstverständlich auch willkommen.



Freitag, 29. Juni 2018

Musik am 13. im Juli

Cäcilienmesse

Zum Abschluss der Benefizkonzertreihe zugunsten der Orgelrenovierung führt am Freitag,  den 13. Juli um 20 Uhr der Bachchor Stuttgart und das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg (Bild) unter der Leitung von Jörg-Hannes Hahn in der Lutherkirche Charles Gounods Werk "Cäcilienmesse"  auf.

Als zeitgenössische Ergänzung hören Sie das zweisätzige „Und ich sah einen neuen Himmel“ für Bläser und Orgel (1994) von Johannes Matthias Michel. 

Der Eintritt ist frei.
Im Anschluss gibt es einen Empfang auf der Orgelempore.



Unter www.musik-am-13.de/aktuelles finden Sie ab 12. Juli das neue Saison-Programm der Musik am 13.

Donnerstag, 28. Juni 2018

Wasserball

Herzschlagfinale im Stuttgartderby

Von Felix Heck

Stuttgart – Gigantischer hätte die Kulisse für ein Stadtderby kaum sein können: Knapp 100 Zuschauer fanden am Sonntagabend bei bestem Mittsommerwetter den Weg ins Vaihinger Freibad Rosental, wo der achtplatzierte PSV Stuttgart den siebtplatzierten SV Cannstatt zum großen Showdown der Saison bat. Ein packendes Schlussviertel fand schließlich in Jubelschreien auf der Bank der Gäste sein Ende. Der SVC gewann mit 8:7 (2:2, 2:1, 2:1, 2:3). 

 

Mittwoch, 27. Juni 2018

Titanwurz blühte

Titanwürzblüte öffnete sich

Die Blüte einer Titanwurz blüht alle sieben Jahre für eine Nacht, so gestern Abend gegen 22.00 Uhr in der Wilhelma. Über 1.000 Besucher wollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Die außergewöhnliche Pflanze hat für eine Nacht ihren riesigen Blütenstand geöffnet.
Mini Titanwurzblüte in der Stuttgart Wilhelma  Foto: Willikonsky

Wenn dieser Sonderling von der indonesischen Insel Sumatra zirka alle sieben Jahre einmal blüht, dann nur für eine Nacht. Die Amorphophallus titanum stinkt dabei erbärmlich und heizt sich auf rund 38 Grad auf. So täuscht die pfiffige Pflanze vor, ein verwesender Kadaver zu sein. Ihr Ziel ist, Insekten anzuziehen, die für sie die Bestäubung übernehmen. Lassen sich die Tiere täuschen und legen ihre Eier dort ab, ist deren Nachwuchs verloren. Denn die schlüpfenden Larven werden verhungern. Als Pflanze, die ihre Bestäuber nicht belohnt, zählt man die Titanwurz zu den Täuschblumen.

Gegen 19.00 Uhr sah die Titanwurzblüte noch so aus:


Dienstag, 26. Juni 2018

Neu Stadt Bad Cannstatt

Stadtspiel-Spektakel „NEU-Stadt! NEU-Bad Cannstatt!“ 

Stadtspiel-Spektakel „NEU-Stadt! NEU-Bad Cannstatt!“ mit anschließendem Hoffest im Kulturkabinett am Samstag, 21. Juli 2018 mit anschließendem Hoffest im Kulturkabinett am Samstag, 21. Juli 2018.




43. Internationales Stuttgarter Schwimmfest

Tolle Leistungen und Stimmung beim ISS

Am vergangenen Wochenende fanden sich rund 530 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 55 Vereinen und 15 Nationen, an diesem Wochenende, im Inselbad Untertürkheim ein.

Die Begeisterung und Erwartung der Athleten war spürbar, als das Schwimmfest feierlich von Bürgermeisterin Isabel Fezer eröffnet wurde. Sie zeigte sich beeindruckt von der Vielzahl der teilnehmenden Nationen, unter denen sich unter anderem Vereine aus Stuttgarts Partnerstädten Straßburg, Brünn, Cardiff und Kairo am Beckenrand präsentierten. Sie sprach der Schwimmabteilung ihren Dank für die hervorragende Organisation dieser internationalen Veranstaltung aus.

Wie in jedem Jahr erhielt die Mannschaft mit der weitesten Anreise den Ehrenpreis der Stadt Stuttgart. Das „Stuttgarter Rössle“ wurde feierlich von Isabel Fezer an das Team der UWCT / Thanyapura Manta Rays aus Thailand überreicht.

Ihre Anerkennung galt auch dem TBC, unter dem anwesendem Vorstand Walter Betsch, für die sportliche Jugendarbeit, die in Stuttgart so wichtig und wesentlich ist, und in dem die

Freitag, 22. Juni 2018

SV Cannstatt

SV Cannstatt mit Schwierigkeiten in Pforzheim

Von Felix Heck

Stuttgart – Es hat (schon wieder) nicht sollen sein! Lange hielt der SV Cannstatt das viertletzte Spiel der Wasserballsaison 2017/2018 offen, ehe sich die Gastgeber aus Pforzheim in den letzten Minuten mit 8:7 (2:3, 2:1, 0:3, 4:0) durchsetzen konnten. 

25 Jahre Stuttgart-Lauf

Rahmenprogramm mit viel Unterhaltung und Musik

Am 23. und 24. Juni 2018 findet im Stuttgarter NeckarPark der 25. Stuttgart-Lauf statt. Das Rahmenprogramm lockt jährlich Tausende Sportbegeisterte in die Stadt.

Wegen des Stuttgart-Laufs gibt es zahlreiche Sperrungen, Umleitungen und andere Veränderungen im Verkehrsbetrieb, folgende Straßen sind am Sonntag gesperrt und ein Ausfahren ist teilweise auch nicht möglich.


Sportangebote für die ganze Familie gibt es im Umfeld des 25. Stuttgart-Laufs ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit viel Unterhaltung und Musik.

Hofflohmarkt

Nach dem grossen Erfolg im letzten Jahr soll auch dieses Jahr, am 15. Juli 2018, von der Nachbarschaftsplattform nebenan.de ein privater Flohmarkt mit der Nacharschaft organisiert werden.
Symbolbild Hofflohmarkt                                                                               Foto: nebenan.de


In Bad Cannstatt soll es am 15.07.2018 sein. Wer mitmachen will, kann sich unter www.nebenan.de/hofflohmärkte anmelden, einfach die Postleitzahl eingeben und einen Stand anmelden.

Kursaal meets friends

SUMMER SESSION 2018

Am 19.07.2018 lädt der Kursaal zur Summer Edition. 
Es wird gegrillt, es fließt das Augustiner aus dem Holzfass und der DJ Lillet Wildberry legt wieder auf.







Kursaal meets friends SUMMER

Kleinster Riese Europas

Wilhelma tauft sonderliche Pflanze „Alberich“

Der Laie staunt und der Experte wundert sich: Erstmals seit sieben Jahren bildet eine Titanwurz der Wilhelma in Stuttgart eine Blüte aus und gibt Rätsel auf. Die als unberechenbar geltende Vorgängerin – „Diva“ genannt – hatte durch gigantische Blütenausmaße mit fast drei Metern Höhe international von sich reden gemacht. Der neueste Spross im Zoologisch-Botanischen Garten ist dagegen eigentlich viel zu jung dafür und bleibt offenbar ein Knirps. „Die Knolle brachte mit elf Kilo nur etwa ein Drittel von dem Gewicht auf die Waage, das normalerweise benötigt wird, um eine der Riesenblüten auszubilden“, sagt Dr. Björn Schäfer, Leiter des Fachbereichs Botanik. „Dass die frühreife Pflanze das schafft, ist außergewöhnlich. Wir steuern darauf zu, dass es die kleinste Titanwurz-Blüte wird, die jemals in Europa dokumentiert wurde.“

Titanwurz avanciert zum kleinsten Riesen Europas   Foto: Wilhelma

Dafür müsste die Blüte unter 1,40 Meter bleiben. Weil sie in dieser Dimension nicht gerade nach einem Titan aussieht, haben die Wilhelma-Mitarbeiter ihr den Namen „Alberich“ gegeben. „Der König unter den Zwergen ist ein passender Namenspatron“, meint Schäfer mit Blick auf die germanische Mythologie.