Dienstag, 4. Oktober 2016

Früchte Spieß

Früchte Spieß auf dem Cannstatter Wasen 

Ariane Willikonsky im Gespräch mit Joseph Hörmann, Inhaber vom "Früchte Spieß", dem ältesten Schokofrüchte-Stand auf dem Cannstatter Wasen
Josephs Großvater war der erste, der auf dem Cannstatter Wasen Früchtespieße verkaufte. Bis heute ist die Famile der Tradition treu geblieben. Damals waren es die kandierten Früchte, wie der bekannte Liebesapfel, den die Wasenbesucher am liebsten aßen. Heute kaufen die Besucher vor allem die Früchte in feiner Schokolade. "Die Frauen lieben die dunkle und die Männer die helle Schokolade, aber das Wichtigste ist unsere hervorragende Schokoladenqualität. "Wir versuchen die Preise klein zu halten und unsere Käufer mit Qualität überzeugen, dafür verzichten wir auf Schnickschnack, wie Streifen auf der Glasur", meint Josef Hörmann. Er und seine Famile sind Schausteller mit Leib und Seele und zudem echte Cannstatter.

Keine Kommentare:

Kommentar posten