Dienstag, 16. Oktober 2018

Wochenende der Freiheit

3 Zugänge zum Thema Menschenhandel

Anlässlich des Europäischen Tages gegen Menschenhandel veranstaltet das Café Luv in Bad Cannstatt das Wochenende der Freiheit.

Das Thema Menschenhandel wird durch drei Zugänge: künstlerisch, aktivistisch und religiös durchleuchtet.

Freitag, ab 17 Uhr >künstlerisch< durch die Ausstellung „Freiräume" im Café Luv.



Samstag, um 12 Uhr >aktivistisch< Diskussion bei gemeinsamen Mittagessen mit Made for Humanity e.V.: "Was haben Sklaverei und Menschenhandel mit meinem Alltag zu tun?",

Sonntag, um 10.30 Uhr >religiös< bei einem Gottesdienst unter dem Motto „Sonntag für Freiheit“ des Stadthafen Kollektivs in Zusammenarbeit mit International Justice Mission, im Café Luv.

Das Wochenende der Freiheit soll auf neue Weise oder auch zum ersten Mal an dieses herausfordernde Thema heranführen.

Alle Infos zum Wochenende der Freiheit:
https://www.facebook.com/events/1858369737588778/

Keine Kommentare:

Kommentar posten