Samstag, 17. Oktober 2015

Roter Hirsch

Heute wurde mit einem Fest der rote Hirsch feierlich eröffnet.


"Wir haben bereits heute einen Rekord gebrochen. So viele Menschen gab es auf diesen 44 qm bislang sicher noch nicht. Ich freue mich dass ihr alle da seid." mit diesen Worten begrüßt Christian List die Gäste. Er erzählt, wie er über Tom Blair "dem kommunikativsten Juwelier Cannstatts" davon erfahren hat, dass das ehemalige Meran einen Nachfolger sucht. Vor 5 Jahren hatten Bea und Bernd Stimpfig das Lokal am Marktplatz eröffnet. Eigentlich voll beschäftigt mit dem 1893 und Aktivitäten auf dem Hamburger und Stuttgarter Weindorf zögerten die Gastronomen List & Scholz trotzdem nicht und übernahmen Mitte September das Lokal am Marktplatz. Geändert wurde gar nicht viel. Es verschwanden ein paar Kerzengläser, dafür zieren nun die wichtigsten Persönlichkeiten und Wahrzeichen Cannstatts das Lokal, darunter Daimler, Kärcher und Stihl, der VFB, die Kübler und die Mineralquellen. "Es kommen heimische Produkte auf den Teller und heimische Weine ins Glas", betont Christian List.

Auf dem Speiseplan stand heute: Gesalzenes Schmalzbrot, Hirschpfeffer, Kürbisquiche, Linsensalat, Salsiccia, Creme Karamell und Schokomousse. Nicht zu vergessen: die guten heimische Weine.







Keine Kommentare:

Kommentar posten