Dienstag, 19. Dezember 2017

Bad Cannstatt Historischer Pfad 1 - die Stadtkirche

Die Stadtkirche Bad Cannstatt

Bad Cannstatt verfügt mit der Evangelischen Stadtkirche St. Cosmas und Damian über einen architektonisch bemerkenswerten Bau. Die ursprünglich romanische Kirche aus dem Jahr 1170 wurde 1460/70 durch Aberlin Jörg (1420-1492, bedeutendster Architekt und Baumeister der Spätgotik in Baden Württemberg) unter Herzog Eberhardt im Barte zur spätgotischen Hallenkirche umgebaut. Der Raum fasziniert durch seine Weite und eine eindrucksvolle, athmosphärische Offenheit. Der ungewöhnlich schöne Turm wurde 1612/13 im Frühbarock durch Heinrich Schickhardt (1558-1635) erbaut, einem der einflussreichsten Baumeister der Spätrenaissance in Deutschland. Schickardt war Hofbaumeister des Herzogs von Württemberg.

Informationen von Herwarth Röttgen, Kunsthistoriker


Kontakt und Informationen: Evangelische Kirchengemeinde der Stadtkirche Bad Cannstatt
Mehr Informationen zum historischen Pfad: Pro Alt Cannstatt Historischer Pfad
Mehr Informationen zur Konzertreihe Musik am 13. 

Pfarrer Florian Link stellt die Stadtkirche Bad Cannstatt vor




Fotos der Stadtkirche Bad Cannstatt von Kostas Koufogiorgos


Stadtkirche Bad Cannstatt

Stadtkirche Bad Cannstatt 

Fotos der Stadtkirche Bad Cannstatt von Oliver Willikonsky


Stadtkirche Bad Cannstatt
Stadtkirche mit Weihnachtsmarkt



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen