Freitag, 14. Februar 2020

Fasnet Bad Cannstatt 2020

NARRI - NARRO - AHOI 

Die Narren des Großen Narrentreffen 2020 sind kaum aus den Gassen der Altstadt verschwunden und schon steht in knapp zwei Wochen der Höhepunkt der Kübler-Fasnet 2020, die „heiße Phase“ vom Schmotzigen Donnerstag bis zum Aschermittwoch, vor der Tür.

Nach dem traditionellen Fasnetsauftakt am 6. Januar, dem Maskenabstauben, wurden bereits einige traditionelle Kübler-Veranstaltungen wie das Honoratiorentreffen und der Bauernball absolviert.


Die Gassen der Cannstatter Altstadt sind noch vom Großen Narrentreffen mit Wimpelketten geschmückt, so dass Narrenhochburg bis zum Aschermittwoch farbenfrohen sichtbar ist.
Im traditionellen Veranstaltungskalender der Kübler ziehen die Felben, Waschweiber und Hemdglonker am Schmotzigen Donnerstag 2020 auf, um das Alten Rathaus zu Stürmen. Ist die macht im Rathaus übernommen, so kann dann das Kübelesrennen auf dem kompletten Marktplatz mit einem närrischen Parcours zur Belustigung des schadensfrohen Publikums starten.
Der Kinderküblerball am Fasnetssamstag kehrt ab diesem Jahr vom Kleinen Kursaal in den Großen Kursaal zurück, wo er die ersten rund 25 Jahre stattge- funden hat. Damit der Umbau für den Großen Küblerball am selben Abend bewerkstelligt werden kann, starten die Kinder bereits um 13 Uhr mit ihrem Ball. Siehe nähere Infos im Anhang.

Nach gut informierten Kreisen, ist zu erwarten, dass der Sauerwasserschultes Max Löffler nach seiner Absetzung am SchmoDo in den darauf folgenden Ta- gen zum „Schaffa“ erneut an seinen Schreibtisch zurückkehrt. Deshalb wird er sich am Fasnetsmontag um 17.45 Uhr abermals vor dem Cannstatter Tribunal rechtfertigen müssen. Diese Veranstaltung wurde 2017 eingeführt und soll nach dem Erfolg wie der anschließende Rumzug zum festen Bestandteil des Narrentages werden.

Der Fackel- und Laternen-Rumzug, ein bunter Zug mit ca. 300 Teilnehmern, beginnt um 18.00 Uhr und führt vom, zum und über den Marktplatz sowie einige angrenzenden Gassen. Dieser neue Programmpunkt geht dann direkt ins Schnurren und Schnitzelbänk über. Teilnehmen werden neben den Küblern zahlreiche Narren und närrische Gruppen aus den Stuttgar- ter Stadtteilen und der Umgebung. Die Teilnehmerzahl soll mit der Zeit stetig selbstständig anwachsen.
Der Großen Küblerballs, Felben-Saga, Geizigrufen, Kleines Rathaus, Kin- derumzug bis hin zur Fasnetsverbrennsäufung runden die Fasnet 2019 ab.

Im weiteren Jahreslauf finden sich im Veranstaltungskalender 2020 der Kübler zahlreiche weitere Traditionsveranstaltungen wie die Cannstatter Mundarttage oder den Wirtshausdanz von Trotzblech. Nach dem Großen Narrentreffens der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte 2020 in Bad Cannstatt lassen es die Kübler das Jahr etwas ruhiger weiterlaufen.

Von Panajotis Delinasakis
Pressereferent
Kübelesmarkt Bad Cannstatt e.V.

Keine Kommentare:

Kommentar posten