Dienstag, 6. April 2021

Nilgans gerettet

Anglerhaken im Bein

Am Gründonnerstag, meldeten aufmerksame Radfahrer zwei verletzte Nilgänse am "Berger Steg" am Neckardamm in Stuttgart Bad-Cannstatt. Bei einem Tier war ein Anglerhaken durch das Bein getrieben. 

Schwimmer und Seil wickelten sich um das andere Tier, sodass beide aneinandergefesselt waren. Mit einem Kescher sicherten die Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizeidirektion Stuttgart die beiden Tiere und trennten sie anschließend voneinander. Die Gänse wurden danach zur tierärztlichen Versorgung der Tiernotrettung übergeben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten