Sonntag, 15. Januar 2017

Neue Ampelmännchen für Stuttgart

Äffle und Pferdle dürfen nicht auf Stuttgarts Ampeln !?

Der "Äffle und Pferdle Fanclub" hat sich mit einem Appell an die Stadt Stuttgart gewandt. Der Vorschlag; Äffle und Pferdle sollen als Ampelmännchen die Stadt Stuttgart schmücken. Wir finden es großartig!! Nicht so der Verkehrsbürgermeister. Er beruft sich auf die Straßenverkehrsordnung. Dabei zieren in Mainz die Mainzelmännchen ebenfalls viele Ampeln und da gilt die gleiche StVO. Zudem weiß ja wirklich jedes Kind, was rot und grün bedeutet. Farbenblinde richten sich nach oben und unten. Mehr Verkehrsunfälle gab es in Mainz durch die lustigen Ampeln auf jeden Fall nicht. Aktuell argumentiert der Verkehrsbürgermeister damit, dass Äffle und Pferdle zu kurze Beine hätten. Das ist doch glatt eine Beleidigung für unsere süßen Kultfiguren, die wir so nicht stehen lassen können. Lasst uns den "Äffle und Pferdle Fanclub" unterstützen!
Copyright: (c) LANG-FILM Medienproduktion
Copyright: (c) LANG-FILM Medienproduktion

Copyright: (c) LANG-FILM Medienproduktion



Keine Kommentare:

Kommentar posten