Samstag, 9. Mai 2020

Turmblasen in Bad Cannstatt

Cannstatts Turmbläser bringen Freude ins Herz

Seit März führt der Posaunenchor Bad Cannstatt die jahrhundertealte Tradition des Turmblasens fort.

Jeden Samstagvormittag steigen die Turmbläser die Turmtreppen des Stadtkirchturms hinauf um von oben nach dem großen Glockengeläut für feierliche Stimmung zu sorgen. 

Sie tun das ehrenamtlich und mit viel Liebe. "Der schönste Lohn ist, wenn die Marktbesucher uns applaudieren und uns so zeigen, dass sie sich über unsere Musik freuen." sagt Cordula Nußbaum. Ihr Mann Martin ist ebenfalls dabei. Ihn beeindruckt die lange Tradition und die Bedeutung, die das Turmblasen hat. Unterstützt wird das Chorleiterpaar heute von Uli, der mit seiner Tenorposaune schon seit fast 30 Jahren eine stets fröhliche treue Stütze im Posaunenchor ist, und zwei jungen Bläsern, Emilio und dem 12 Jahren jährigen Serafino.

Der Bläserklang wird von den Anwohnern als sehr positiv wahrgenommen. Bei passendem Wetter sind die Bläser bis hinauf zum Altenburgheim zu hören. Gerade älteren Menschen, die aktuell zuhause bleiben müssen, bringt das Wiedrauflebenlassen der schönen Tradition Freude ins Herz.






Infos zum Posaunenchor

Es spielen ca. 20 BläserInnen im Posaunenchor in Kooperation mit dem der Lenore-Volz-Gemeinde in Gottesdiensten und bei Gemeindeanlässen in sechs Kirchen Bad Cannstatts. Bei Veranstaltungen wie dem „Starken Blech“ als der Bläservereinigung aller Posaunenchöre in Stuttgart, beim Landesposaunentag in Ulm und nicht zuletzt bei Kirchentagen und Bundesposaunentagen.

Der Posaunenchor ist bislang eine reine Blechbläserbesetzung aus Trompeten, Flügelhörnern, Posaunen, Tenorhörnen und Tuba. Der Leiter, Martin Nußbaum, wünscht sich ein Schlagzeug dazu. „ Damit könnten wir dann alter und neuer Musik und besonders neuen Liedern einen richtigen Groove geben.“ Der Posaunenchor ist auch offen dafür, mit anderen Instrumentalgruppen oder, wie am ersten Adventsgottesdienst mit dem Bachchor, gemeinsam zum Lobe Gottes zu musizieren. Hiermit der Aufruf an interessierte Schlagzeuger! Herzlich Willkommen!

Nähere Einzelheiten über die wöchentlichen Probeorte und –zeiten sowie Einzelunterricht entnehmen Sie bitte der Homepage der Luthergemeinde oder erfragen Sie im persönlichen Gespräch bei Martin Nußbaum, 0179/4764224  dem musikalischen Leiter oder Cordula Sinner-Strobel 0171/7230290. Wir freuen uns über neue Mitspieler aller Generationen! Lobt Gott mit Posaunen…



Keine Kommentare:

Kommentar posten