Donnerstag, 4. Juni 2020

Luftreinhalteplan Bad Cannstatt

Streckenverkehrsverbotsbeschilderung

Ab 1.Juli tritt das Verkehrsverbot für Kraftfahrzeuge mit Dieselmotoren der Abgasnorm Euro 5/V in Kraft.

Die Stadt sorgt nun für eine neue Beschilderung. Im Bereich des Talkessels und für die Stadtbezirke Bad Cannstatt, Feuerbach und Zuffenhausen - der sogenannten "kleinen Umweltzone" - erfolgt nun die Bestellung und Aufstellung der Schilder. 

Rund 160 Standorte werden beschildern. Die Stadt übernimmt Kosten von rund 240.000 Euro. Darin enthalten sind Materialbeschaffung, Arbeitsleistung sowie Abbau der derzeit vorhandenen Streckenverkehrsverbotsbeschilderung für Kraftfahrzeuge mit Dieselmotoren der Abgasnorm Euro 5/V.

Keine Kommentare:

Kommentar posten