Samstag, 30. Juni 2018

Cannstatt tanzt 2018

Ab sofort heißt es wieder: Cannstatt tanzt! 

Wie in den vergangen Jahren wird auch in diesem Jahr in Bad Cannstatt wieder getanzt. 
Open Air immer Donnerstags auf dem Marktplatz 

Die von den Netzwerkerinnen Bad Cannstatt organisierte Veranstaltungsreihe "Cannstatt tanzt" zieht jedes Jahr mehr Besucher an.

An allen Tanzabenden wird es um die Tanzfläche herum einen kleinen Street Food Markt geben, bei dem Getränke, Cocktails und allerlei leckere Speisen erworben werden können. Es wird für jeden Geschmack etwas dabei sein. An drei ausgewählten Terminen wird es zudem KINDERTANZEN geben! Von 18.00 - 19.00 Uhr heißt es Kinder am Start! Mit fachmännischer Unterstützung der anwesenden Tanzlehrer. Unter den wachsamen Augen der Erziehungsberechtigten versteht sich.

Ab 19.00 Uhr Tanzunterricht mit den Profis, ab ca. 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr heißt es: Bühne frei für alle Tanzwilligen auf unserer Tanzfläche, die dieses Mal eine Überraschung bietet! Wer jedoch nur eine laue Sommernacht im Freien, bei schöner Musik und netter Gesellschaft verbringen möchte ist selbstverständlich auch willkommen.



Freitag, 29. Juni 2018

Musik am 13. im Juli

Cäcilienmesse

Zum Abschluss der Benefizkonzertreihe zugunsten der Orgelrenovierung führt am Freitag,  den 13. Juli um 20 Uhr der Bachchor Stuttgart und das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg (Bild) unter der Leitung von Jörg-Hannes Hahn in der Lutherkirche Charles Gounods Werk "Cäcilienmesse"  auf.

Als zeitgenössische Ergänzung hören Sie das zweisätzige „Und ich sah einen neuen Himmel“ für Bläser und Orgel (1994) von Johannes Matthias Michel. 

Der Eintritt ist frei.
Im Anschluss gibt es einen Empfang auf der Orgelempore.



Unter www.musik-am-13.de/aktuelles finden Sie ab 12. Juli das neue Saison-Programm der Musik am 13.

Donnerstag, 28. Juni 2018

Wasserball

Herzschlagfinale im Stuttgartderby

Von Felix Heck

Stuttgart – Gigantischer hätte die Kulisse für ein Stadtderby kaum sein können: Knapp 100 Zuschauer fanden am Sonntagabend bei bestem Mittsommerwetter den Weg ins Vaihinger Freibad Rosental, wo der achtplatzierte PSV Stuttgart den siebtplatzierten SV Cannstatt zum großen Showdown der Saison bat. Ein packendes Schlussviertel fand schließlich in Jubelschreien auf der Bank der Gäste sein Ende. Der SVC gewann mit 8:7 (2:2, 2:1, 2:1, 2:3). 

 

Mittwoch, 27. Juni 2018

Titanwurz blühte

Titanwürzblüte öffnete sich

Die Blüte einer Titanwurz blüht alle sieben Jahre für eine Nacht, so gestern Abend gegen 22.00 Uhr in der Wilhelma. Über 1.000 Besucher wollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Die außergewöhnliche Pflanze hat für eine Nacht ihren riesigen Blütenstand geöffnet.
Mini Titanwurzblüte in der Stuttgart Wilhelma  Foto: Willikonsky

Wenn dieser Sonderling von der indonesischen Insel Sumatra zirka alle sieben Jahre einmal blüht, dann nur für eine Nacht. Die Amorphophallus titanum stinkt dabei erbärmlich und heizt sich auf rund 38 Grad auf. So täuscht die pfiffige Pflanze vor, ein verwesender Kadaver zu sein. Ihr Ziel ist, Insekten anzuziehen, die für sie die Bestäubung übernehmen. Lassen sich die Tiere täuschen und legen ihre Eier dort ab, ist deren Nachwuchs verloren. Denn die schlüpfenden Larven werden verhungern. Als Pflanze, die ihre Bestäuber nicht belohnt, zählt man die Titanwurz zu den Täuschblumen.

Gegen 19.00 Uhr sah die Titanwurzblüte noch so aus:


Dienstag, 26. Juni 2018

Neu Stadt Bad Cannstatt

Stadtspiel-Spektakel „NEU-Stadt! NEU-Bad Cannstatt!“ 

Stadtspiel-Spektakel „NEU-Stadt! NEU-Bad Cannstatt!“ mit anschließendem Hoffest im Kulturkabinett am Samstag, 21. Juli 2018 mit anschließendem Hoffest im Kulturkabinett am Samstag, 21. Juli 2018.




43. Internationales Stuttgarter Schwimmfest

Tolle Leistungen und Stimmung beim ISS

Am vergangenen Wochenende fanden sich rund 530 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 55 Vereinen und 15 Nationen, an diesem Wochenende, im Inselbad Untertürkheim ein.

Die Begeisterung und Erwartung der Athleten war spürbar, als das Schwimmfest feierlich von Bürgermeisterin Isabel Fezer eröffnet wurde. Sie zeigte sich beeindruckt von der Vielzahl der teilnehmenden Nationen, unter denen sich unter anderem Vereine aus Stuttgarts Partnerstädten Straßburg, Brünn, Cardiff und Kairo am Beckenrand präsentierten. Sie sprach der Schwimmabteilung ihren Dank für die hervorragende Organisation dieser internationalen Veranstaltung aus.

Wie in jedem Jahr erhielt die Mannschaft mit der weitesten Anreise den Ehrenpreis der Stadt Stuttgart. Das „Stuttgarter Rössle“ wurde feierlich von Isabel Fezer an das Team der UWCT / Thanyapura Manta Rays aus Thailand überreicht.

Ihre Anerkennung galt auch dem TBC, unter dem anwesendem Vorstand Walter Betsch, für die sportliche Jugendarbeit, die in Stuttgart so wichtig und wesentlich ist, und in dem die

Freitag, 22. Juni 2018

SV Cannstatt

SV Cannstatt mit Schwierigkeiten in Pforzheim

Von Felix Heck

Stuttgart – Es hat (schon wieder) nicht sollen sein! Lange hielt der SV Cannstatt das viertletzte Spiel der Wasserballsaison 2017/2018 offen, ehe sich die Gastgeber aus Pforzheim in den letzten Minuten mit 8:7 (2:3, 2:1, 0:3, 4:0) durchsetzen konnten. 

25 Jahre Stuttgart-Lauf

Rahmenprogramm mit viel Unterhaltung und Musik

Am 23. und 24. Juni 2018 findet im Stuttgarter NeckarPark der 25. Stuttgart-Lauf statt. Das Rahmenprogramm lockt jährlich Tausende Sportbegeisterte in die Stadt.

Wegen des Stuttgart-Laufs gibt es zahlreiche Sperrungen, Umleitungen und andere Veränderungen im Verkehrsbetrieb, folgende Straßen sind am Sonntag gesperrt und ein Ausfahren ist teilweise auch nicht möglich.


Sportangebote für die ganze Familie gibt es im Umfeld des 25. Stuttgart-Laufs ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit viel Unterhaltung und Musik.

Hofflohmarkt

Nach dem grossen Erfolg im letzten Jahr soll auch dieses Jahr, am 15. Juli 2018, von der Nachbarschaftsplattform nebenan.de ein privater Flohmarkt mit der Nacharschaft organisiert werden.
Symbolbild Hofflohmarkt                                                                               Foto: nebenan.de


In Bad Cannstatt soll es am 15.07.2018 sein. Wer mitmachen will, kann sich unter www.nebenan.de/hofflohmärkte anmelden, einfach die Postleitzahl eingeben und einen Stand anmelden.

Kursaal meets friends

SUMMER SESSION 2018

Am 19.07.2018 lädt der Kursaal zur Summer Edition. 
Es wird gegrillt, es fließt das Augustiner aus dem Holzfass und der DJ Lillet Wildberry legt wieder auf.







Kursaal meets friends SUMMER

Kleinster Riese Europas

Wilhelma tauft sonderliche Pflanze „Alberich“

Der Laie staunt und der Experte wundert sich: Erstmals seit sieben Jahren bildet eine Titanwurz der Wilhelma in Stuttgart eine Blüte aus und gibt Rätsel auf. Die als unberechenbar geltende Vorgängerin – „Diva“ genannt – hatte durch gigantische Blütenausmaße mit fast drei Metern Höhe international von sich reden gemacht. Der neueste Spross im Zoologisch-Botanischen Garten ist dagegen eigentlich viel zu jung dafür und bleibt offenbar ein Knirps. „Die Knolle brachte mit elf Kilo nur etwa ein Drittel von dem Gewicht auf die Waage, das normalerweise benötigt wird, um eine der Riesenblüten auszubilden“, sagt Dr. Björn Schäfer, Leiter des Fachbereichs Botanik. „Dass die frühreife Pflanze das schafft, ist außergewöhnlich. Wir steuern darauf zu, dass es die kleinste Titanwurz-Blüte wird, die jemals in Europa dokumentiert wurde.“

Titanwurz avanciert zum kleinsten Riesen Europas   Foto: Wilhelma

Dafür müsste die Blüte unter 1,40 Meter bleiben. Weil sie in dieser Dimension nicht gerade nach einem Titan aussieht, haben die Wilhelma-Mitarbeiter ihr den Namen „Alberich“ gegeben. „Der König unter den Zwergen ist ein passender Namenspatron“, meint Schäfer mit Blick auf die germanische Mythologie.

Donnerstag, 21. Juni 2018

Gold für TBC-Schwimmer


Baden-Württembergischen Meisterschaften im Freiwasser

Von Oliver Schenke

Heddesheim. Die 23. Baden-Württembergischen Meisterschaften im Freiwasser fanden am 16./17.06.2018 im Heddesheimer Badesee statt. In bester Verfassung zeigten sich Ben Vester und Max Schenke. Zeitgleich waren die 66 Teilnehmer auf den 1,25 km langen Rundkurs gestartet. Diesen galt es zweimal zu bewältigen. Max konnte sich direkt in der Spitzengruppe festsetzen während Ben sich in der Verfolgergruppe gut positionierte. Beide gingen ein hohes Tempo welches am Ende belohnt wurde. Ben (31:29,31 Min) und Max (30:32,24) gewannen jeweils ihre Jahrgangswertungen.

Für die SV Region Stuttgart waren Isabell Fitzner (Jg.03), Fabian Ebinger (Jg.01), Max Schenke (Jg.02), Hannes Schenke (Jg.04) und Ben Vester (Jg. 05) erfolgreich am Start.

In der offenen Wertung belohnte sich Max mit der Silbermedaille und Ben mit einem hervorragenden 8. Platz. In einer Zeit von 35:27,86 Min. freute sich Fabian Ebinger über Rang 3 in der Juniorenwertung. Hannes Schenke entschied sich nach einer krankheitsbedingten Pause doch zum Start über die 2,5 Km und belegte in 33:10,71 Rang 6. Isabell Fitzner feierte in einer Zeit von 36:08,12 einen sehr guten 5.Platz.

Wilhelmsbrücke Bad Cannstatt

Fluch oder Segen? Die Wilhelmsbrücke soll autofrei werden

Kurz nach der Inbetriebnahme des Rosensteintunnels soll die Wilhelmsbrücke, die die Altstadt von Bad Cannstatt mit dem Hallschlag und der Vorstadt verbindet, autofrei werden.

Es wird davon ausgegangen, dass erheblich weniger Verkehr über die Pragsstraße in Richtung Bad Cannstatt rollen wird. Aus verkehrstechnischer Sicht ist die Wilhelmsbrücke für die Autofahrer daher nicht mehr zwingend notwenig.

Für die Spaziergänger am Neckarufer mag das eine verlockende Aussicht sein, die das Neckarufer selbst attraktiver macht. Auch könnte das mehr Fußgänger von der Vorstadt in die Altstadt locken. Die Einzelhändler befürchten aber, dass sich so die Besucherzahl in der Altstadt nicht erhöht sondern sogar weiter verringern wird. So berichten sowohl die Inhaberin der Boutique Divina Marina am Holzmarkt als auch die des Glaszaubers am Marktplatz von massiven Einnahmebußen durch die verkehrsberuhigenden Maßnahmen im vergangen Jahr.  Marina Ludwig: "eine weitere Verschlechterung der Umsatzzahlen verkraften wir nicht."


Wilhelmsbrücke

Schulplanung im NeckarPark

Schule im NeckarPark muss Vorzeigeprojekt werden

Der SPD-Ortsverein Bad Cannstatt hat in seiner Mitgliederversammlung zum Thema NeckarPark beschlossen, dass die neue Schule ein wichtiger Baustein ist, damit das neue Wohngebiet für Familien attraktiv wird, so der SPD-Ortsvereinsvorsitzender Stefan Conzelmann. Und wir möchten, dass der NeckarPark auch in Zukunft ein begehrter Wohnort bleibt. Eine hervorragende Schule ist dafür unverzichtbar".

Baustelle im NeckarPark                                                                                    Foto: Willikonsky

Die geplante Schule im Neubaugebiet NeckaPark muss ein Vorzeigeprojekt werden. Für Klassenräume, Außenflächen, Schulsport und Mensa sind ausreichend Flächen einzuplanen. Dies ist eine der Forderungen, der Cannstatter SPD.

Dienstag, 19. Juni 2018

Spielplätze in Bad Cannstatt

Die Neckarine

Wenn man vom Neckarufer der Altstadt von Bad Cannstatt, am Biergarten im Mühlgrün vorbei Richtung Münster läuft kommt man auf dem schönen Uferweg mit dem Fahrrad oder zu Fuß an einen großen und sehr liebevoll angelegten Spielplatz. Die Neckarine ist ein großer Schiffsbug in dem es für die Kinder viel zu entdecken und erleben gibt. 

Es empfiehlt sich eine Picknickdecke und einen Ball mitzunehmen, denn um das Schiff herum sind große Rasenflächen. Allerdings sollte auch der Picknickkorn gefüllt sein, denn es gibt keine Möglichkeit um den Spielplatz herum etwas zu kaufen. 


Sonntag, 17. Juni 2018

Donnerstag, 14. Juni 2018

Schwimmverein Cannstatt

Auswärtspech findet in Fulda kein Ende

Von Felix Heck

Stuttgart – Es scheint wie verhext: Auch nach dem siebten Auswärtsspiel der Saison wartet man beim Schwimmverein Cannstatt weiterhin vergeblich auf die ersten auswärtig gewonnenen Zähler. Nach einer anfänglich soliden Leistung verlor man gegen die Wasserfreunde Fulda schlussendlich mit 10:14 (5:2,0:3,3:4,2:5).

Dreifach-Torschütze Tim Kraut. Bild: Niklas Heck

Dienstag, 12. Juni 2018

Turnerbund Bad Cannstatt

43. Internationales Stuttgarter Schwimmfest

Am Wochenende 23./24.06.2018 richtet die Schwimmabteilung des TB Cannstatt nunmehr zum 43. Mal das Internationale Schwimmfest aus.

Auch in diesem Jahr findet der Wettkampf wieder großen Anklang im In- und Ausland. Es werden wie in jedem Jahr etwa 550 Schwimmer erwartet. Der TBC empfängt Athleten aus 15 Nationen, darunter Länder wie Russland, Großbritannien, Thailand, Indien, Ägypten, Irland und Lettland. Zahlreiche Teilnehmer aus den Partnerstädten der Stadt Stuttgart, wie Straßburg, Cardiff, Kairo und Brünn, darf der Cannstatter Traditionsverein wieder gastfreundlich willkommen heißen. Darüber hinaus werden die Athleten der vielzähligen deutschen Vereine an diesen zwei Tagen das Wasser „zum kochen“ bringen.

Schwimmabteilung Turnerbund Bad Cannstatt

Evangelischer Verein Bad Cannstatt

Neueröffnung der Begegnungsstätte 


Zum Jahreswechsel hat der Evangelische Verein die Trägerschaft für die Begegnungsstätte in der Wilhelmstraße 39, Bad Cannstatt übernommen. Nach einer kompletten Sanierung der Räumlichkeiten lädt er nun zur Neueröffnung ein!
Am Samstag, den 23. Juni um 11.30 Uhr gibt es einen Sektempfang zur offiziellen Neueröffnung mit Ansprachen geladener Gäste.

Danach erwartet Sie eine kulinarische Bewirtung mit musikalischer Begleitung. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit in die künftigen Angebote der Begegnungsstätte reinzuschnuppern.

Am Sonntag, den 24. Juni wird um 11.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche gestartet. Anschließend lädt der Evangelische Verein zum Frühschoppen in die Begegnungsstätte ein. Es gibt Weißwürste mit Brezeln, süßem Senf und Weizenbier. Im Anschluss erwartet Sie eine musikalische Darbietung, die sowohl zum Singen, als auch Tanzen einlädt.

Begegnungsstätte Wilhelmstraße

Sonntag, 10. Juni 2018

Cannstatter Mundarttage

Die Cannstatter Mundarttage gehen in den Endspurt

Am kommenden Wochenende finden die letzten Veranstaltungen dazu statt – mit vielfältigem Programm, das von Sketschen, Musik, Weinprobe über Kabarett bis zum Mundartgottesdienst reicht.

Am Freitag, 15. Juni, heißt es im Keltersaal des Weinfactum, Rommelstraße 20, „Schwäbisches Allerlei hoch 3“. Die Scheureburzler, die Theatergruppe des Kübelesmarktes, sorgen mit einzelnen Kurzstücken, die alltägliche Szenen des schwäbischen Lebens zeigen, für schwäbisches Theater und Trotzblech für die Wirtshaus-Blosmusik. Am Samstag, 16. Juni, kommt noch eine Weinprobe vom Weinfactum dazu. An beiden Abenden gibt es Bewirtung. Einlass ist jeweils ab 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Karten kosten 15 Euro, mit Weinprobe 25 Euro.

www.scheureburzler.de

Scheureburrzler