Freitag, 4. August 2017

Rosensteintunnel

Der Rosensteintunnel - einstige Verbindung von Bad Cannstatt und Stuttgart

Der Rosensteintunnel war der erste Eisenbahntunnel Württembergs. Er wurde von Carl Etzel geplant, war 362m lang  und verband Bad Cannstatt mit Stuttgart. Er wurde 1864 fertig gestellt.

1916 wurde der Tunnel außer Betrieb genommen und teilweise zur Champignonzucht genutzt. Im zweiten Weltkrieg diente er als Luftschutzbunker. Das Portal Richtung Bad Cannstatt wurde 1966 zugemauert. Seither verfällt der Tunnel. Nun möchte der Verein zur Förderung und Erhaltung historischer Bauten den Tunnel wieder zum Leben erwecken und renovieren. Geplant ist unter anderem den Balkon wieder zugänglich zu machen, von dem man einen herrlichen Blick hat.

Mehr Infos unter: http://www.stuttgarter-denkmale.de









Keine Kommentare:

Kommentar posten