Donnerstag, 23. November 2017

Cannstatter Frauengeschichten

Lesung zu den Cannstatter Frauengeschichte(n). Biographien aus fünf Jahrhunderten.

Sie waren Fabrikarbeiterin, Schauspielerin, Frauenrechtlerin, Wirtin, Kindsmörderin und mehr. Die Frauenbiographien aus Bad Cannstatt stehen exemplarisch für den Wandel der Stellung der Frau in Familie, Beruf und Gesellschaft vom späten Mittelalter bis in die jüngste Vergangenheit. Das Projekt ist eine Kooperation des Stadtmuseums Bad Cannstatt mit dem Verein Pro Alt-Cannstatt, der Stadtteilbibliothek Bad Cannstatt, der Galerie Wiedmann und weiteren Partnern. Die Lesung findet am Donnerstag, 30.11., um 19.30 Uhr bei freiem Eintritt in der Stadtteilbibliothek Überkinger Straße 15 statt.

Foto v.l.n.r.: Lenore Volz (Pfarrerin), Henriette Heine (Ehrenbürgerin), Arbeiterinnen der Korsettfabrik Lindauer, Schwimmerinnen des Schwimmclubs Cannstatt, Anna Haag (Politikerin, Gründerin des Anna-Haag-Heims), Quelle: Pro Alt-Cannstatt e.V.

Keine Kommentare:

Kommentar posten