Sonntag, 8. Mai 2016

Junobrunnen

Der Junobrunnen in Bad Cannstatt - Symbolfür die Vereinigung von Stuttgart und Cannstatt

In den Kursaalanlagen von Bad Cannstatt steht der „Junobrunnen". Er wurde von Emil Kiemlen im neoklassizistischen Stil gestaltet und 1910 vom „Cannstatter Verschönerungsverein" errichtet. Seinen Namen gab ihm die römische Göttin der Geburt und Ehe „Juno“ als Symbol für den Zusammenschluss von Stuttgart und Bad Cannstatt. Der Brunnen wurde 2000 saniert.
Junobrunnen Bad Cannstatt, Foto: Oliver Willikonsky

Keine Kommentare:

Kommentar posten