Freitag, 16. September 2016

Straßenbauprojekt Rosensteintunnel

Feier zum Durchschlag des Karin- und des Dorothée-Tunnels

Der Bau des B10 Rosensteintunnels schreitet voran: Der Tunneldurchschlag wurde heute gefeiert auf der Baustelle in der Pragstraße u.a. mit einem Ökumenischer Gottesdienst.

Anschließend haben die Tunnelpatinnen Karin Maag MdB und Dorothée Kölpin den Tunneldurchschlag vorgenommen, indem sie symbolisch die letzten Vortriebsarbeiten an den jeweils 750 Meter langen bergmännischen Tunnelröhren durchführen.

Der B10 Rosensteintunnel ist aktuell eines der größten Straßenbauprojekte in Baden-Württemberg. Der Tunnel wird künftig auf einer Länge von 1,3 Kilometern den Rosensteinpark und Teile der Wilhelma unterqueren. Die Fertigstellung ist für 2020 vorgesehen. Bund, Land und Stadt investieren mehr als 274 Millionen Euro in das Projekt.
Bürgermeister Thurnau bei seinem Grußwort

Für musikalische Begleitung sorgte der Cannstatter Bläserkreis

Peter Maile beim ökumenischen Gottesdienst


Blick in den Dorothée Tunnel




Blick in den Karin Tunnel

Keine Kommentare:

Kommentar posten