Freitag, 25. März 2016

Die Leidensgeschichte des Herrn

Nachstellung der Kreuzigung durch die italienische, katholische Gemeinde in Bad Cannstatt

Die Mitglieder der italienischen katholischen Gemeinde Stuttgart sind wieder durch die Straßen von Bad Cannstatt gezogen und haben die Leidensgeschichte des Herrn nachgestellt.

Die Prozession beginnt am Unteren Kurpark, der Zug begibt sich dann in den Schulhof des Johannes-Kepler-Gymnasiums, zieht dann weiter zum Rathaus und schließlich entlang durch die Wiesbadener Straße (mit Halt beim Circolo Sardo „Su Nuraghe“) bis zum oberen Kurpark, wo die Kreuzigungsszene dargestellt wird.















Keine Kommentare:

Kommentar posten