Montag, 27. November 2017

Marktschwärmerei in der Kulturinsel

Gemüse einkaufen – mal ganz anders

Beim Betreten der Bar auf der Kulturinsel Stuttgart dringt sanfte Lounge-Musik ans Ohr. Die Marktstände sind rund um die Bar aufgebaut. Die Landwirte, Gärtner, Winzer, Bäcker und anderen Erzeuger aus einem Umkreis von 20-30 km sind alle persönlich da. Sie stehen aber nicht hinter ihren Ständen, sondern davor und mischen sich unter die Kunden. Man plaudert, probiert und fachsimpelt. An der Bar schenkt „Gastgeber“ Thomas Schädler Getränke aus.
Bilduntertitel: Obst meets art: Lebensmittel einkaufen im besonderen Ambiente der Bar auf der Kulturinsel Stuttgar

Eigentlich findet auch gar kein Verkauf im engeren Sinn statt. Die Kunden haben ihre Lebensmittel nämlich längst vorab im Internet bestellt und bezahlt und kommen jetzt nur noch zum Abholen. Mittlerweile über 600 interessieren sich für dieses Konzept und sind angemeldet. Derzeit 11 Erzeuger haben sich in der „Marktschwärmerei Stuttgart Kulturinsel“ zusammengeschlossen. Angeboten werden darf dort nur, was auch selbst erzeugt wurde: Auf dem Feld, im Gewächshaus, im Stall oder in der Küche. So gibt es Obst und Gemüse, Brot und Eier, Fleisch und Wurst, Weine, Säfte, Marmeladen, Honig, Nudeln, Pestos und noch einiges mehr.

Die Marktschwärmerei bringt Kunden und Produzenten in direkten Kontakt. Hiesige Erzeuger sollen unterstützt werden. Verbrauchern sollen hochwertige und regional erzeugte Lebensmittel zu einem fairen Preis angeboten werden. Interessierte melden sich dazu im Internet unverbindlich an und bestellen, wann immer sie wollen. Die bestellten Produkte können dann jeden Freitag von 17 bis 19 Uhr in der Bar der Kulturinsel Stuttgart in Cannstatt abgeholt werden. Ein Teil der Wochenendeinkäufe ist damit schon erledigt und mit einem Feierabendbier in besonderem Ambiente kann das Wochenende dann ganz entspannt beginnen!

https://marktschwaermer.de/de-DE/assemblies/9836

Thomas Schädler
Thomas.schaedler@web.de
0178-55 98 781

Keine Kommentare:

Kommentar posten